Gerda Faux, MMSc.

Psychotherapie, Paar- und Familientherapie, Hypnosystemische Trauerbegleitung - Gerda Faux, MSc MSc

Psychotherapie

Ich biete Unterstützung in herausfordernden Lebens- und Entscheidungssituationen, begleite Sie beim Entwickeln neuer Perspektiven, wenn Veränderung ansteht und bei der Wieder-Entdeckung verborgener Schätze und schlummernder Potentiale.

Wann Psychotherapie?

  • Sie leiden unter Schmerzen, Schlafstörungen, Schwindel, Herzrhythmusstörungen oder anderen körperlichen Beschwerden und Ihr Arzt oder Ihre Ärztin kann keine körperliche Ursache feststellen.
  • Sie haben Ängste, die Sie belasten oder einschränken: z. B. vor dem Kontakt mit Ihren Mitmenschen, vor Autoritäten, vor großen Plätzen, vor engen Räumen, vor Prüfungen.
  • Sie fühlen sich antriebs- und lustlos, erschöpft oder ständig überfordert.
  • Sie befinden sich in einer belastenden Umbruchsituation (z. B. schwere Krankheit, Tod, Arbeitslosigkeit, Scheidung, Trennung, Unfall etc).
  • Sie denken manchmal an Suizid und verspüren großen Leidensdruck.
  • Sie leben in einer Beziehung, die Sie sehr belastet.
  • Sie fühlen sich durch Ihre Kinder dauerhaft überfordert.
  • Sie sind süchtig - nach Alkohol, Drogen, Essen, Hunger, Liebe, Spielen.
  • Sie fühlen sich innerlich gezwungen, ständig dasselbe zu denken oder zu tun (zwanghaftes Waschen, Zusperren, Grübeln u.ä.), obwohl dies Ihr Leben sehr einengt.
  • Sie kommen mit Ihrer Sexualität nicht zurecht.

Wenn man eine Psychotherapie macht, ist dies ein Hinweis darauf, dass man Probleme erkennt, sich um sich kümmert und daran arbeiten will, sie zu überwinden. (Quelle: Wenn die Seele Hilfe braucht, Broschüre des ÖBVP)

Kosten Psychotherapie

€ 65,- pro Einheit (eine Einheit dauert 50 min)